Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
News

Langbahn Weltmeisterschaft Finale 1 am 19. Juni 2016 in Mühldorf

Hallo Freunde – Ihr seid ein tolles Publikum gewesen!!!!!!!!

Vielen Dank!!!!!!!!! 

KEM_0781

 Eigentlich sollte man Euch einen Preis verleihen für Euer Durchhaltevermögen.

Wie das Bild aus der Regenunterbrechung nach dem Training zeigt, habt Ihr Euch die Stimmung nicht vermiesen lassen. Profi-Zuschauer sind eben für alle Fälle gerüstet! Danke auch für das Vertrauen, das Ihr dem Veranstalter entgegengebracht habt und in Eurer Meinung bestätigt wurdet. Danke für die vielen Komplimente für die Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung. Es war ein harter Job für uns an diesem Tag.

Danke auch ganz besonders an unsere Fahrer für den Spitzensport, den sie uns geboten haben!

Foto: Karl Möller



Langbahn Weltmeisterschaft Finale 1 am 19. Juni in Mühldorf

Hallo Freunde!

Steigt bei Euch auch schon die Nervosität? Bei mir geht’s langsam los!

Aber nicht wegen des Wetters.

Denn heute strahlt der Himmel bayrisch-blau über mir!

CIMG0747

Und gleich geht’s richtig los, denn jetzt kommt dann die Air-Fence-Mannschaft. Und dann gibt’s noch Strohballen zur Absicherung, Zufahrtschilder ……….
Aber die machen das schon!

Nervös bin ich nur, weil ich überhaupt keine Prognose wagen kann, wer am Sonntag den 1. Grand Prix gewinnt. Ihr seid genau so neugierig? Dann kommt doch zu mir ins Stadion und wir schauen uns dann das Spektakel gemeinsam an! Die Fahrer brauchen doch Eure Anfeuerung.

Morgen um 13.30 Uhr geht’s richtig zur Sache!

Auf nach Mühldorf – ich zähle auf Euch!

Euer Zielrichterturm

Foto: MSC Mühldorf

 


Langbahn Weltmeisterschaft Finale 1 am 19. Juni in Mühldorf

Liebe Bahnsport-Freunde!

Großes Kompliment an Euch – einfach toll wie gut Ihr Eure Fahrer und deren Zubehör kennt!

Überraschend viele haben die Schleifschuhe den richtigen Fahrern zugeordnet.

Und die richtige Lösung lautet:               A = Jörg Tebbe        B = Stephan Katt

Leider waren Smolinski, Phillips und Joonas Kylmäkorpi (??) die falsche Lösung.

Daniela Koske und Carsten Ebben wurden aus der Fülle an richtigen Zuschriften als Gewinner gezogen.

Herzlichen Glückwunsch und einen schönen Renntag am 19. Juni in Mühldorf wünscht das MSC-Team!

Für alle anderen gibt es noch genügend Eintrittskarten an der Tageskasse.

Wir sehen uns doch – oder?

Und weil es Euch so viel Spaß gemacht hat, hier noch so einen Schleifschuhbesitzer, der am Sonntag in Mühldorf wieder Vollgasrunden drehen wird:

CIMG1206

Viel Spaß beim Raten, aber leider gibt es nichts mehr zu gewinnen!

Foto: MSC Mühldorf


Langbahn Weltmeisterschaft Finale 1 am 19. Juni in Mühldorf

Internationale Zusammenarbeit zeigt Früchte!

In Mühldorf und in Marienbad 2 hochkarätige WM-Rennen besuchen und Rabatt genießen!

Eine Erwachsenenkarte für das Langbahn-Team-WM-Finale am 16. Juli in Marienbad kaufen

die Eintrittskarte vom Langbahn Finale 1 in Mühldorf vorlegen Bezahlung in Euro.

€ 2,—Ermäßigung

Ist doch toll – oder?  Hoffe wir sehen uns!

de


Der Schleifschuh-Quiz – Freikarte zu gewinnen!

Bild A A

 

Bild B   B

 

Hallo Freunde, wie gut kennt Ihr Eure Fahrer?

Natürlich sind auch die Stiefel wichtig. (Dies ist keine Werbung, denn wir haben keinen Sponsorenvertrag mit einer Stiefelfirma! )

Aber noch wichtiger ist der Schleifschuh!

Darum die Frage: Wem gehören diese Schleifschuhe?

So viel sei verraten: Es sind 2 Herren, die am 19. Juni beim Langbahn Weltmeisterschafts Finale 1 in Mühldorf starten.

Einfach eine E-Mail senden an info@msc-muehldorf.de , die richtigen Namen den Buchstaben zuordnen und die Anschrift nicht vergessen!

Viel Spaß beim Raten!

Foto: MSC Mühldorf

 


Langbahn Weltmeisterschaft Finale 1 am 19. Juni in Mühldorf

Das meinen unsere deutschen Langbahn-Asse zum 1. Grand Prix 2016 in Mühldorf:

katt, stephan

Stephan Katt: „Ich freu mich schon auf Mühldorf. Das ist eine tolle Bahn und absolut WM-würdig.“

tebbe, j�rg

Jörg Tebbe: „Die Veranstaltungen in Mühldorf sind immer schön. Hier kann man schon einen Grundstein für die Sammlung von WM-Punkten legen.“

kr�ger, matten

Matthias Kröger: „Ich komme gerne nach Mühldorf, denn hier wird viel für unseren Sport getan.“

 riss, eric

Erik Riss: „Ich will den Weltmeistertitel zurück. Ich bin noch besser als vor zwei Jahren.“

smolinski, martin Mowi 16

Martin Smolinski: „Natürlich will ich bei dem Grand Prix in meiner Heimat dabei sein und meinen Fans zeigen, was ich drauf habe.“

Fotos: Ubbo Bandy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Langbahn Weltmeisterschaft Finale 1 am 19. Juni in Mühldorf

Gewinnspiel – Auflösung

Wir haben ihn, den Gewinner aus dem Rätsel um unser Werbefahrzeug. Auf dem Fahrzeug des MSC wirbt tatsächlich Erik Riss für den 1. Grand Prix am 19. Juni.

Viele haben sich von der Werbeplane im Hintergrund des Fotos täuschen lassen, denn dort ist Andrew Appleton abgebildet!

 

CIMG1205

Aus den richtigen Einsendungen wurde Franz Rembeck gezogen.

Die Vorstandschaft des MSC Mühldorf gratuliert zur gewonnenen Freikarte und wünscht einen schönen Renntag!

Foto: MSC Mühldorf e.V.



Langbahn Weltmeisterschaft Finale 1 am 19. Juni in Mühldorf

Sandbahnfahrer in WM-Form

In weniger als drei Wochen werden die Startbänder zum 1. Grand Prix der Langbahn Weltmeisterschaft 2016 in Mühldorf in die Höhe schnellen. Die 15 besten Rennfahrer der Welt kämpfen am 19. Juni ab 13.30 Uhr um die ersten heiß begehrten Weltmeisterschaftspunkte. In einigen offenen Rennen hatten die Kandidaten auf den Weltmeistertitel bereits Gelegenheit, ihre Form unter Beweis zu stellen.

Muhldorf_270914-180

Die bisherige Bilanz:

Weltmeister Jannick de Jong: Sieg beim Grasbahnrennen in Stadskanaal (NL)

Vize-Weltmeister Erik Riss: Sieg beim großen Rennen in Herxheim

Martin Smolinski, Wild-Card-Fahrer: Sieg beim Sandbahnrennen in Dingolfing

Jörg Tebbe: Sieg in Finnland

Stephan Katt: Sieg in Marienbad

Josef Franc: Sieg in Altrip beim Rennen um den „Goldenen Römer“

Und dann kommen ja auch noch Matthieu Trésarrieu, Richard Hall, Dimitri Bergé und die anderen dazu……

Bei so vielen Siegern und den ausgeglichenen Leistungen fällt es schwer, für den WM-Lauf in der Kreisstadt einen Favoriten zu benennen. Aber eines steht wohl fest: Bei insgesamt fünf Grands Prix dürfen sich die Titelanwärter in keinem Rennen eine Blöße geben! Und das macht die diesjährige Weltmeisterschaftsentscheidung besonders spannend. Gestartet wird das Rennen auf der schnellen Mühldorfer 1000m-Bahn am 19. Juni um 13.30 Uhr.

Foto: Roberto Tomba