Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
News

Wir wünschen Euch viel Erfolg in Eenrum!

Am kommenden Sonntag, dem 19.08.2018, erfolgt eine wichtige Vorentscheidung beim 4. Finallauf der diesjährigen Langbahn-Weltmeisterschaft. Im holländischen Eenrum wird der letzte Grand Prix vor dem Finale in Mühldorf gestartet.

Mueh2017-2536-smolinski-vor

Foto: Ubbo Bandy    //  “So war´s im Vorjahr: Smoli vor Catman und Pepe”

Kann Martin Smolinski seinen Punkterückstand noch mehr verkürzen, oder können die Franzosen Trésarrieu und Bergé ihren Vorsprung verteidigen? Können Pepe Franc und James Shanes noch näher an die Führenden heranrücken? Gelingt es Diener, Katt und Dilger den Anschluss zu finden?

Die endgültige Entscheidung fällt dann beim

Langbahn Weltmeisterschaft Finale in Mühldorf am 30.09.2018!!!!


In 60 Tagen wissen wir, wer der neue Weltmeister ist !

Langbahn Weltmeisterschaft Finale Mühldorf 30.09.2018

Heute in 2 Monaten ist das WM-Finale von Mühldorf 2018 schon Geschichte und die wichtigen Fragen sind geklärt: Kann Trésarrieu seinen Titel verteidigen, oder gibt es einen neuen Weltmeister, und kommt der etwa aus Deutschland?

ROD2018 7537 smolinski führte das Feld an A

Martin Smolinski ist wieder auf Weltmeisterschaftskurs. Wenige Wochen nach seinem spektakulären Sturz in La Reolé und der damit verbundenen enttäuschenden Punkteausbeute gelang ihm beim 3. Grand Prix im niederländischen Roden ein eindrucksvoller Sieg. Sieben Mal rollte er an diesem Nachmittag ans Startband und in jedem Lauf gelang ihm ein klarer Sieg. In beeindruckender Manier besiegte er sowohl den amtierenden Weltmeister Mathieu Trésarrieu (F) als auch den noch in der WM-Gesamtwertung führenden Dimitri Bergé (F). Im Tagesfinale konnte er sich ausgangs der zweiten Kurve vom Weltmeister absetzen und sich die Maximalpunktzahl 28 sichern. Platz drei ging an den Tschechen Josef Franc, der nur in einem Lauf einen Einbruch zu verzeichnen hatte und am Ende auf 22 Punkte kam. Der eigentliche Verlierer dieses Grand Prix war der frisch gekürte Grasbahn-Europameister Dimitri Bergé. Mit nur 15 Punkten verpasste er sogar den Endlauf und büßte gegenüber Smolinski 13 (!) Wertungspunkte ein. Damit meldete sich der Olchinger wieder im Kampf um den WM-Titel zurück und verdeutlichte, dass die Meisterschaft nur über ihn zu gewinnen ist. Momentan haben die ersten vier des Gesamtklassements reelle Titelchancen, die knappen Abstände sorgen für Hochspannung. Zwei Läufe stehen in der Langbahn-WM noch aus: Am 19. August in Eenrum (NL) und dann das Finale am 30.September beim MSC Mühldorf.

Der Zwischenstand in der WM-Wertung:

  1. Dimitri Bergé (63 Punkte), 2. Mathieu Trésarrieu (59), 3. Martin Smolinski (57), 4. Josef Franc (52), 5. James Shanes (45), 6. Bernd Diener (35). Michael Härtel aus Dingolfing verzeichnet verletzungsbedingt mit einem Grand Prix weniger immerhin 22 Punkte.

 

Foto: Ubbo Bandy

 


Fahren wie die Meister…..

aber erst nach viel Training…..

Der Trainingsfleiß hat sich gelohnt: Wir gratulieren Dimitri Bergé zum Gewinn des Europameistertitels!!!!!!

WIT2018 6526 berge

Am Donnerstag, dem 19. Juli 2018, besteht zum letzten Mal vor der Sommerpause ab 15 Uhr die Möglichkeit zu ausgiebigen Trainings- und Einstellfahrten.
Alle Motorradbegeisterten sind willkommen mit Bahnsportmotorrädern, SuperMotos oder Enduros und natürlich auch mit Quads – oder einfach nur zum Zuschauen.
Eine Lizenz ist nicht erforderlich, Versicherungsschutz ist mit dem Trainingsbeitrag von €25,–
(20,– für Club-Mitglieder) gegeben.

Und nach dem Training gibt´s im Fahrerlager Steckerlfische und andere Grillsachen.

Foto: Ubbo Bandy


Wir lassen es wieder krachen!!!!!! –

Ohne Training keine Leistung – unter diesem Motto steht die nächste Trainingsmöglichkeit auf der Sandbahn.

Am Donnerstag, 21. Juni 2018, öffnen sich wieder die Tore für alle Motorsportler, die jede Möglichkeit zu Trainings- und Einstellfahrten mit ihren Langbahn-Spezialmotorrädern, Seitenwagen-Gespannen und mit Enduro-Motorrädern nutzen möchten.

Kennet, Härtel, Milanese, Katt DGF_17

Das Training beginnt wie üblich um 15 Uhr und dauert bis 19 Uhr.
Wir heißen alle Trainingseifrigen willkommen – die Anmeldung und Bezahlung (Clubmitglieder Euro 20,– und Nichtmitglieder 25,–) erfolgt im Clubheim.

Bringt bitte ein ausgefülltes DMSB-Nennformular mit (sofern es noch nicht vorliegt).

Foto: Niclas Breu


Langbahn Weltmeisterschaft 2018

Finale 2 in La Réole

Die Weltmeisterschaft geht in die 2. Runde. Am 16. Juni 2018 findet in Südfrankreich der nächste Grand Prix statt. Bestimmt keine leichte Aufgabe für das deutsche Team gegen den Heimvorteil der Trésarrieus und von Dimitri Bergé zu kämpfen. Natürlich drücken wir die Daumen für Michi, Smoli, Stephan und Bernd.

09. Mai 2018Katt (Breu)

Alles Gute Jungs und bringt viele Punkte aus La Réole mit nach Hause!!!!

Foto: Niclas Breu


Jede Trainingsmöglichkeit nutzen!!!!!! –

Nur dann wirst Du so schnell wie unsere beiden Foto-Helden!!!!!!!

Mueh2017-2431-haertel-hummel

Am Donnerstag, 17. Mai 2018, öffnen sich wieder die Tore für alle ehrgeizigen Fahrer, die jede Möglichkeit zu Trainings- und Einstellfahrten nutzen möchten.

Das Training beginnt wie üblich um 15 Uhr und dauert bis 19 Uhr.
Gefahren werden kann mit Langbahn-Spezialmotorrädern, Langbahn Seitenwagen-Gespannen und mit Enduro-Motorrädern.

Wir heißen alle Trainingseifrigen willkommen – Anmeldung erfolgt im Clubheim.

Foto: Ubbo Bandy


MSC startet in die neue WM-Saison

Immer wenn im Frühjahr die Temperaturen steigen juckt es in der Gashand!

Mueh2017-2472-härtel-katt-tebbe- (2)

Endlich ist es so weit und der Auftakt zur Saison 2018 kann am Samstag, 14. April im Rennbahn-Stadion des MSC Mühldorf erfolgen.

Bestimmt werden einige WM-Teilnehmer bereits das erste Training auf der Weltmeisterschaftsbahn als Test für das bevorstehende WM-Finale am 29. und 30. September 2018 nutzen, um die eigene Form und ihr Maschinenmaterial zu testen.

Die Trainingsteilnehmer werden gebeten, ein ausgefülltes Nennformular (siehe Homepage des DMSB) mitzubringen!

Das Auftakttraining beginnt am Samstag, 14.04.2018 um 10 Uhr und dauert bis ca. 16 Uhr. Das Fahrerlager wird ab 9 Uhr geöffnet sein.

Gäste sind natürlich immer willkommen, für Verpflegung ist gesorgt.

Foto: Ubbo Bandy


Jahreshauptversammlung des MSC Mühldorf e.V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018 an alle Mitglieder
des Motorsport-Club Mühldorf von 1923 im ADAC e. V.

Die Jahreshauptversammlung des Motorsportclubs Mühldorf im ADAC findet am
Montag, dem 05. März. 2018 um 19:30 Uhr
 im Club-Lokal „Hotel Bastei“, Münchener Straße 69 in Mühldorf a. Inn statt.

Tagesordnung:

  1. Bericht des Vorsitzenden
  2. Bericht des Rennleiters
  3. Bericht des Schatzmeisters und der Rechnungsprüfer
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Neuwahlen
    1. Vorstand
    Schatzmeister
    Sportleiter
    Kassenprüfer
  6. Vorschau und Termine 2018
  7. Anträge und Verschiedenes

Ich bitte um zahlreiches Erscheinen.
Josef Frohnwieser
1. Vorstand


Jahreswechsel 2017

fast alle auf einer Höhe

Der Motorsport-Club Mühldorf wünscht allen aktiven Rennfahrern,

den Club-Mitgliedern, den Fans,

allen Freunden und Gönnern einen guten Start in das neue Jahr 2018.

Wir freuen uns auf die kommende Saison

mit dem Welt-Finale der Sandbahnfahrer am 30. September 2018

als absoluten Höhepunkt!

Foto: Ubbo Bandy


Ein herzliches Dankeschön

Im Namen der Kinder- und Jugendabteilung des MSC Mühldorf e.V. wollen wir uns herzlich bei allen bedanken, die uns unterstützt und uns ihre Stimme gegeben haben! Dank Eurer Hilfe dürfen wir uns über 500€ vom Sparkassen Spenden Voting freuen!

Die Spende ist für die Leihmotorräder des Motorradfahrens für Kinder, das ab dem Frühjahr 2018 wieder startet!

PC080004

Ein herzliches vergelt‘s Gott auch der Sparkasse für das tolle Engagement und die Unterstützung der Vereine in den Landkreisen Altötting und Mühldorf!